IG Rennen 07.11.2013

Der Rennabend am 07. November 2013 war ein Funrennen nur mit normalen Verhaltensregeln. Zu Besuch hatten wir an diesem Abend M. Stamm und den User W650Sid von den Freeslottern.

Nach der Begrüßungsrunde ging’s dann an das Zuweisen der Slots. 6 Fahrer und ein eifriges Training.

Eingeleitet wurde das erste Rennen mit einer spannenden Qualifikation, hier konnte der Hankog Porsche die Pole Position in den Asphalt brennen. Das erste Rennen über 75 Runden wurde von einem spannenden Kampf zwischen dem Porsche 911 GT3 RSR Team Falken, dem Hankook Super GT und dem DTM AMG Mercedes C-Klasse stark dominiert. Der relative lange Kopf an Kopf Rennen konnte in den letzten Runden dann doch K. Krangemann im Porsche 911 GT3 RSR Team Falken mit eiserner Nervenstärke für sich beweisen. Der Ford Capri viel nach der 12 Runde aus.

Ergebnis Rennen 1:
 
 Datum/Uhrzeit - / - Fahrer - / - Fahrzeug - / - Runden - / - Gesamtzeit (min:sec) - / - Beste Runde (sec) - / - Platz - / -
 07.11.2013 20:32 - / - K. Krangemann - / - Porsche GT3 RSR No.17 - / - 75 - / - 19:06,668 - / - 13,387 - / - 1 - / -
 07.11.2013 20:32 - / - K. Herrmann - / - AMG Mercedes C-Klasse Green - / - 73 - / - 18:53,301 - / - 12,701 - / - 2 - / -
 07.11.2013 20:32 - / - B. Falkenhain - / - Porsche GT3 RSR No. 33 - / - 73 - / - 18:55,188 - / - 13,398 - / - 3 - / -
 07.11.2013 20:32 - / - W650Sid - / - Shelby Cobra No. 4 - / - 68 - / - 18:58,425 - / - 13,372 - / - 4 - / -
 07.11.2013 20:32 - / - C. Kolberg - / - Porsche GT3 RSR No.88 CK - / - 64 - / - 19:04,179 - / - 14,867 - / - 5 - / -
 07.11.2013 20:32 - / - M. Stamm - / - Ford Capri No4 - / - 12 - / - 04:44,777 - / - 18,587 - / - 6 - / -

Nach der erneuten Qualifikation über 4 Runden, ging es zum zweiten Rennen.
Das zweite Rennen konnte über die komplette Renndistanz geführt werden und es entwickelte sich ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Porsche 911 GT3 RSR Hankook Super GT und DTM AMG Mercedes C-Klasse. Der Porsche 911 RSR Team Falken verlor im Rennen den Anschluss an die Spitze. Der DTM AMG Mercedes C-Klasse konnte in den letzten Runden seinen Sieg festigen und nach Hause bringen. Durch die hohe Anzahl an Porsche Fahrzeugen könnte man schon fast von einem Porsche Cup sprechen.

Ergebnis Rennen 2:
 Datum/Uhrzeit - / - Fahrer - / - Fahrzeug - / - Runden - / - Gesamtzeit (min:sec) - / - Beste Runde (sec) - / - Platz - / -
 07.11.2013 21:14 - / - K. Herrmann - / - AMG Mercedes C-Klasse Green - / - 75 - / - 20:40,546 - / - 12,943 - / - 1 - / -
 07.11.2013 21:14 - / - B. Falkenhain - / - Porsche GT3 RSR No. 33 - / - 74 - / - 20:33,950 - / - 13,399 - / - 2 - / -
 07.11.2013 21:14 - / - K. Krangemann - / - Porsche GT3 RSR No.17 - / - 73 - / - 20:32,233 - / - 13,741 - / - 3 - / -
 07.11.2013 21:14 - / - W650Sid - / - Shelby Cobra No. 4 - / - 62 - / - 20:19,534 - / - 13,349 - / - 4 - / -
 07.11.2013 21:14 - / - M. Stamm - / - Porsche GT3 Manthey No 18 - / - 60 - / - 20:19,737 - / - 13,811 - / - 5 - / -
 07.11.2013 21:14 - / - C. Kolberg - / - Porsche GT3 RSR No.88 CK - / - 60 - / - 20:36,294 - / - 15,433 - / - 6 - / -

Nach der erneuten Qualifikation über 4 Runden, ging es zum zweiten Rennen. Hier war auffällig, dass die Cobra einen massiven Motorschaden hatte, die Qualifikation aber abschließen konnte.
Das zweite Rennen konnte über die komplette Renndistanz geführt werden und es entwickelte sich ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Porsche 911 GT3 RSR Hankook Super GT und Porsche GT3 Manthey No 18. Der Porsche 911 RSR Team Felbermayr Proton in diesem Rennen Anschluss an die Spitze. Da in diesem Rennen lediglich mit 5 Fahrern im Feld gestartet wurde, konnte das Feld mit den freien Fahrern* aufgefüllt, die in einer Chevrolet Covette C6R Luc Alphand Aventures No. 72 und einem gelben Ferrari 599XXan den Start gingen.
* = Gohstcar

Ergebnis Rennen 3:
 Datum/Uhrzeit - / - Fahrer - / - Fahrzeug - / - Runden - / - Gesamtzeit (min:sec) - / - Beste Runde (sec) - / - Platz - / -
 07.11.2013 22:22 - / - B. Falkenhain - / - Porsche GT3 RSR No. 33 - / - 75 - / - 19:06,795 - / - 13,832 - / - 1 - / -
 07.11.2013 22:22 - / - K. Herrmann - / - Porsche GT3 Manthey No 18 - / - 73 - / - 18:53,859 - / - 12,880 - / - 2 - / -
 07.11.2013 22:22 - / - W650Sid - / - Shelby Cobra No. 4 - / - 68 - / - 19:01,812 - / - 13,500 - / - 3 - / -
 07.11.2013 22:22 - / - Freier Fahrer - / - Ferrari 599XX - / - 65 - / - 18:53,930 - / - 15,743 - / - 4 - / -
 07.11.2013 22:22 - / - C. Kolberg - / - Porsche GT3 RSR No.88 CK - / - 62 - / - 19:05,382 - / - 14,956 - / - 5 - / -

Bei den Besuchern möchte ich mich für die Renndynamik herzlich bedanken und freue mich auf eine erneute Rennbeteiligung. Ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht… 🙂

 

Zitat:
„Fahr Schneller!“
„Ich kann nicht schneller, Du musst Überholen!“
„OK…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.